SEELENWELTEN am 29. / 30. Mai 2021, Daisyworld, NÖ

Künstlergruppe Stachel im Geschirrmuseum

Daisyworld wird virulent. Die „neue Geschirrfabrik“ ist geboren. Seit 2020 wird eifrig rumort, gestaltet, korrespondiert und geplant. Acht Themenräume sollen es werden, die die Künstlergruppe Stachel gestalten und bespielen will.

Am 30. Juni 2020 machte Elena Strubakis den Start, eröffnete mit ihrer eintägigen Aktionsmalerei und der für den Raum „Plattform des Himmels“ konzipierten Performance die „Seelenwelten Punkt 0„. Das Bühnenbild wurde von Christa Stangl gestaltet. Für die Filmaufnahmen und die künstlerischen Fotoaufnahmen erhielt sie Unterstützung durch ihre Kollge:Innen: Erich Heyduck und Christa  Stangl, mit weiteren Kameras ausgestattet, bannten das Making of und die Performance auf Film und Foto.

Erich Heyduck hat aus den Filmsequenzen eine erste Auswahl zu einer „fuge 01“ zusammengestellt. Diese Geschichte wird im ersten Raum „Sphäre des Atems“ der transmedialen Kunstaustellung zum

Museumsfrühling am 29. und 30. Mai 2021

gemeinsam mit Arbeiten von Günter Blumauer, Gerhard Malecik, Erwin Ginner, Erich Heyduck, Fritz Fro erzählt werden.

Wilhelmsburger Geschirrmuseum

Färbergasse 11, 3150 Wilhelmsburg

Artikel in der NÖN

 

Schreibe Deine Gedanken...

„Art washes the dust of everyday life from the soul.“ – Pablo Picasso