22. Oktober 2014 – 17:00 bis 21:00 Uhr – THE MISSING RIGHT & Never/Forget/Why – Bezirksmuseum Landstraße, Wien

The Missing Right & Never/Forget/Why

Ein Abend von und mit Elena Strubakis

Anna Wexberg-Kubisch und der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 im Bezirksmuseum Landstraße.

Eröffnung: Prof. Karl Hauer, Elena Strubakis, Anna Wexberg-Kubesch

Rede: Prof. Rudolf Gelbard 

Musikalische Begleitung: Olga Kessaris und Ensemble mit Liedern des griechischen Widerstands
Bezirksmuseum Landstraße, Sechskrügelgasse 11, 1030 Wien

Dieser Abend ist ein Treffen. Ein Aufeinandertreffen. Ein zu Gast sein.
Für das Erinnern, für das Vergegenwärtigen, für das Gestalten der Zukunft.

Die Karten für die Kinder aus Theresienstadt im Rahmen des Projektes Never/Forget/Why und die Reproduktionen der Zeichnungen der Kinder aus Theresienstadt (Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-45) sowie die auf Leinwand imaginierten Kinder der Ausstellung The Missing Right von Elena Strubakis werden gemeinsam im Bezirksmuseum Landstraße in Wien zu sehen sein.

Wir laden sehr herzlich zu diesem Zusammentreffen ein! Sei/en Sie/Du mit uns zu Gast!

Weitere Informationen: Unser Event auf Facebook | Einladung (PDF) | Projekt Never/Forget/Why (PDF)

Schreibe Deine Gedanken...

„Die Liebe ist alles in der Kunst, ohne Liebe kann man nichts malen, kann keinen Grashalm malen, wenn man ihn nicht liebt.“ - Max Liebermann